1

Thema: Kosten für Pflegeheime in Polen

Hey Leute, so oft spricht man von den Pflegeheimen in Osteuropa, etwa in Polen. Immer mehr Deutsche entscheiden sich für Pflegeheime in Polen, da dort günstiger ist. Was sind die eigentlichen Kosten für Pflegeheime in Polen?  Wodurch werden diese Kosten beeinflusst? Ich habe gelesen, dass die Pflegeheime an der deutschen Grenze ein wenig teurer sind. Welche Leistungen sind in den Kosten enthalten. Ich bin gerade auf der Suche nach einem guten und bezahlbaren Pflegeheim in Polen, weiß aber nicht wo ich anfangen soll.  Eure Tipps und Hinweise wären mir hilfsreich. Gruß. Heimsuchender

2

Re: Kosten für Pflegeheime in Polen

Hi,
voriges Jahr waren wir auf der Suche nach einem Pflegeheim in Polen, seitdem ist mein Schwiegervater in einem Pflegeheim in Riesengebirge. Ich und mein Mann wohnen selbst nicht weit von Görlitz, also die Entfernung ist nicht groß, keine 200 Km. Wir haben uns tatsächlich wegen Kosten für Polen entschieden. Das Heim kostet 1300 Euro bei Pflegegrad 4  für ein Zweibettzimmer mit Bad. Auch die Arztbesuche sind im Preis mit enthalten. Weiterhin müssen wir nicht extra für Friseur und Fußpflege bezahlen, denn das Heim übernimmt diese Kosten. Die Rente des Vaters und das Geld aus Pflegegrad 4 reichen locken um die Heimkosten in Polen zu decken. Es bleibt sogar etwas Geld übrig, was in Deutschland leider nicht der Fall war.. Unser 81-jähriger Vater leidet an Alzheimer, er lebte früher schon in einem Pflegeheim in Deutschland, aber die Pflegeheimkosten haben weit unsere finanziellen Möglichkeiten überstiegen. Wir mussten uns schnell was einfallen lassen. Wir haben also im Internet recherchiert und sind auf mehrere Informationen über Pflegeheime in Polen gestoßen. Wir haben mehrere Anfragen gestartet und ein paar Angebote per E-Mail bekommen (die Preise waren vergleichbar). Das Angebot des Pflegeheimes in Karpacz  sprach uns aber am besten zu. An einem Wochenende machten wir uns also auf dem Weg nach Karpacz. Das Heim ist eher familiär und nicht so modern, wie in vielen deutschen Heimen.  Dafür ist das Haus schön und es liegt am Fuße der Schneekoppe. Eine Deutsch sprechende Pflegerin hat uns das Heim gezeigt und wir haben und noch mit ein paar deutschen Senioren unterhalten. Sie haben guten Eindruck auf uns gemacht. Alle waren so gepflegt und Zimmer waren ordentlich.  So haben wir uns für dieses Heim entschieden. Der Schwiegervater wohnt schon sechsten Monat in Karpacz. Er bekommt seine Rente in voller Höhe weiter gezahlt und bekommt das Pflegegeld. Vater ist auch in Polen bei dem Polnischen Gesundheitsnationalfond angemeldet. So kann er alle Leistungen bekommen, also kann normal zum Arzt gehen. In diesem Pflegeheim betreuet 1 Pflegekraft maximal 5 Senioren. Der Schwerpunkt liegt in der Pflege und Betreuung von Demenz- und Alzheimerpatienten. Zwar gab es am Anfang Angst und Schuldgefühle, doch ich denke, das war keine schlechte Entscheidung. LG Martha

3

Re: Kosten für Pflegeheime in Polen

Hallo Leute,
wir können das Pflegeheim in Großpolen empfehlen. Wir sind von der Einrichtung begeistert. Unser Vater wohnt schon seit 4 Monaten in dem Heim. Er ist in einem Zweibettzimmer untergebracht, zusammen mit einem anderen Herrn aus Deutschland.  Wichtig ist, wir zahlen nur 1200 Euro monatlich für das Zimmer, inklusive die Pflege, Verpflegung, Unterkunft, Rehabilitation. Uns entstehen noch die Kosten für den Kauf von Windeln und Medikamenten für unseren Vater, aber das ist umgerechnet in Euro ca. 50 Euro monatlich. Wir kommen also mit dem Betrag 1250 Euro monatlich hin. Das ist wunderbar, denn Vater hat kleine Rente, er bekommt noch das Pflegegeld aus der Pflegestufe. Das reicht uns aber um die Heimkosten zu decken. Das Heim ist ca. 3 Stunden von Magdeburg entfernt. Wir bemühen uns  den Papa so oft es geht zu besuchen. Er bekommt in dem Heim eine liebevolle Betreuung und es gibt genug Pflegepersonal in dem Pflegeheim. Das ist uns sehr wichtig, nicht so wie in deutschen Heimen! Wir haben den Eindruck, Papa hat sich mittlerweile schon eingelebt. Er nimmt gerne auch an den Beschäftigungstherapien teil, geht gerne spazieren, beim schönen Wetter sitzt er auf der Terrasse.  Der Kontakt mit dem Pflegepersonal ist manchmal erschwert, denn nur wenige wirklich gutes Deutsch sprechen können, doch unserem dementen Papa reicht es um sich zu verständigen. Wir können das Heim weiterempfehlen, obwohl es im Ausland ist. LG Edgar

4

Re: Kosten für Pflegeheime in Polen

Heimsuchender schrieb:

Hey Leute, so oft spricht man von den Pflegeheimen in Osteuropa, etwa in Polen. Immer mehr Deutsche entscheiden sich für Pflegeheime in Polen, da dort günstiger ist. Was sind die eigentlichen Kosten für Pflegeheime in Polen?  Wodurch werden diese Kosten beeinflusst? Ich habe gelesen, dass die Pflegeheime an der deutschen Grenze ein wenig teurer sind. Welche Leistungen sind in den Kosten enthalten. Ich bin gerade auf der Suche nach einem guten und bezahlbaren Pflegeheim in Polen, weiß aber nicht wo ich anfangen soll.  Eure Tipps und Hinweise wären mir hilfsreich. Gruß. Heimsuchender


Ja, es ist so, dass die Heime in Polen, Tschechien oder Ungarn viel günstiger, da der Bruttolohn in diesen Ländern niedriger ist als in Deutschland.  Auch sind die Lebenshaltungskosten günstiger im Vergleich zu Deutschland. Das haben wir geprüft, als wir auf der Suche nach Alternativen für meine Schwiegermutter waren. In Deutschland konnte sie sich das Heim nicht leisten, sie hat nur kleine Rente. Nachdem wir so viel im Internet gelesen haben, haben wir gleich die Anfragen in Polen, Tschechien und Ungarn gestellt.
Ich bin der Meinung, am günstigsten sind die Heime in Tschechien, wir haben dort ein Heim für 800 Euro gefunden für ein Doppelzimmer. Die Entfernung war aber zu groß. Wir wohnen in Magdeburg. In Polen dafür liegen die Preise zwischen 900-1500 Euro im Monat. Nur wenige Einrichtungen haben wir besichtigt, denn alle zu sehen wäre nicht machbar. 2 Monate haben wir gesucht, und dann endlich haben wir uns für Polen entschieden. Das Heim liegt im südwestlichen Teil Polens, gleich an der Grenze, in Karpacz. Die Entfernung ist nicht so groß, ca. 400 Km. Für ein Doppelzimmer zahlen wir 1200 Euro im Monat.

5

Re: Kosten für Pflegeheime in Polen

Hallo Mario,
wie sieht es mit der Pflegeversicherung aus? Ist man in Polen auch versichert? Was passiert, wenn der Senior ins Krankenhaus muss?? Wer bezahlt dafür? Zahlt die Pflegeversicherung auch nach Polen das Geld? Es gibt so viele offene Fragen, die zuvor beantwortet werden müssen. Wie groß ist das Pflegeheim in Karpacz? Entspricht die Einrichtung den deutschen Standards? Mich interessiert auch, ob in dem Heim Deutsch gesprochen wird. Ich bin selbst auf der Suche nach einer billigen Alternative und habe sogar an Polen gedacht. Kannst du mir sagen, wie es bei deiner Schwiegermutter aussieht?

6

Re: Kosten für Pflegeheime in Polen

Hi Theo,
ich weiß,  wie das in Polen abläuft, da meine Oma in dem Heim an der Ostsee wohnt. Sie ist auch in Polen versichert, wurde von dem Heim bei dem Polnischen Gesundheitsnationalfond angemeldet. Im Krankheitsfall rechnen die AOK und die polnische Krankenkasse die Kosten unter sich ab. Uns wurde zugesichert, dass uns im Falle eines Krankenhausaufenthaltes der Oma keine zusätzlichen Kosten entstehen werden. Wir zahlen nur extra jeden Monat für Windeln und Medikamente, aber das ist im Schnitt  50 Euro monatlich.  Oma hat Pflegegrad 4 und wir bekommen monatlich 728 € Pflegegeld. Das Pflegeheim an der Ostsee ist wunderschön und nur für die deutschen Senioren gedacht. Sowohl das Pflegepersonal als auch die Leitung sprechen Deutsch. Bis jetzt sind wir zufrieden. Problem ist nur, dass wir Oma zu selten sehen. Die Entfernung ist einfach zu groß. LG Ruth

7

Re: Kosten für Pflegeheime in Polen

Hallo,
ja eben, die Entfernung ist das große Problem. Wir haben auch von den polnischen Heimen viel gutes gehört und haben uns sogar Gedanken darüber gemacht, den Vater in Polen unterzubringen, doch wie wollen wir prüfen, ob die Pflege und Betreuung in Polen gut ist, wenn wir so weit weg von dem Heim wohnen? Polen wäre die beste Lösung, denn unser Vater kommt ursprünglich aus Polen und durch seine Alzheimer-Krankheit spricht er fast kein Deutsch mehr und fängt wieder an Polnisch zu sprechen. Wie ist die Pflege in dem Pflegeheim an der Ostsee? Gruß Anne

8

Re: Kosten für Pflegeheime in Polen

Jeder hat Zweifel, das ist auch verständlich. Ich und mein Mann haben beschlossen, ein paar Pflegeheime in Polen zu besichtigen, bevor wir irgendeine Entscheidung treffen werden. Der Pflegeplatz ist  für meine Mutti, 87 J.alt, stark dement. wir wollten die wirklichen Bedingungen und Verhältnisse in den Heimen in Polen prüfen. Auch war uns wichtig, dass man sich wirklich in Deutsch kommunizieren kann. Eine polnische Kundenberaterin hat uns ein paar Heimangebote geschickt, danach auch die Adressen von diesen Einrichtungen. Drei Heime in Polen haben wir besichtigt und eins an der Ostsee fanden wir besonders schön und modern. Nur Deutsche wohnen in dem Heim.  Die Entfernung ist auch nicht so groß, ca. 3 Stunden Fahrt von Berlin, also es geht noch. Unsere Mutti zieht im September in dem Heim ein. Sie wird ihr Zimmer mit einer anderen Bewohnerin aus Deutschland teilen. Wir hoffen, die Mutti wird sich schnell einleben..

9

Re: Kosten für Pflegeheime in Polen

Ich habe mir auch 3 Heime in Polen angeschaut, 2 von denen grenznah, im Raum Stettin, eine Pflegeeinrichtung an der Ostsee. Ehrlich gesagt, kämen die 2 ersten Heime bei mir nicht in Frage, da wird kein Deutsch gesprochen, obwohl im Internet anders geworben wird. Ich habe nach einem deutschsprachigen Pflegeheim in Polen gesucht! Meine Mutter ist nicht dement und ich erwarte, dass sie sich wenigstens ein bisschen in ihrer Muttersprache unterhalten kann. Nur die letzte Einrichtung an der Ostsee war ok, sehr modern eingerichtet und das Personal sprach relativ gutes Deutsch. Die ist mir aber viel zu weit, ich möchte meine Mutti so oft es geht besuchen. Tja, ich bin immer noch auf der Suche... Hat jemand hier gute Erfahrungen?

10

Re: Kosten für Pflegeheime in Polen

Ich habe gute Erfahrungen mit dem Pflegeheim in Karpacz. Das Heim liegt im Riesengebirge, ist klein und gemütlich. Es wohnen dort auch deutsche Patienten. Vom  Standard her ist das nicht gerade „Luxus“, alles Holzwände, aber dadurch fühlt man sich einfach wie zu Hause. Am wichtigsten ist jedoch, dass sich ältere Menschen hier wohl fühlen, oder? Wir können uns nicht beklagen, unser Großvater wohnt seit einigen Monaten in dem Heim, er hat sich schon eingelebt, hat sich mit einer polnischen Dame angefreundet, sie spricht beide Sprachen. Es wohnen mehrere Deutsche in dem Heim und das meiste Personal spricht auch Deutsch. Man wird behandelt, wie in einer großen Familie.

11

Re: Kosten für Pflegeheime in Polen

Levitra Sans Ordonnance  Buy Cialis Rogaine Men Over 50

12

Re: Kosten für Pflegeheime in Polen

Sun Exposure With Keflex Causes Rash  Cialis Prix Du Cialis En Suisse  <a href=http://cialibuy.com>Buy Cialis</a> Buy Propecia 5mg Usa

13

Re: Kosten für Pflegeheime in Polen

Buy Proplanalol Online Uk  Cialis Free Shipping Provera Meprate Irregular Periods In Internet Shop  <a href=http://buycialisuss.com>Cialis</a> Buy Alli Pills Now

Re: Kosten für Pflegeheime in Polen

Para Que Sirve El Cialis De 5 Mg  Cialis Donde Puedo Comprar Viagra Sin Receta  <a href=http://abuycialisb.com>generic cialis from india</a> Cialis Historia

15

Re: Kosten für Pflegeheime in Polen

Cheap Zentel Tablets In Australia  cialis Buy Cipro Online No Prescription  <a href=http://abuycialisb.com>Cialis</a> Priligy 30 Ml